Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement

Freiwilliges Engagement anerkennen und wertschätzen

Die Auszeichnung "Prix du Mérite du Bénévolat" ist eine Initiative zur Anerkennung und Belohnung beispielhafter Freiwilliger, die sich durch ihr Engagement, ihre Hingabe und ihre positiven Auswirkungen auf Anliegen, die ihnen am Herzen liegen, hervorgetan haben.

Logo Label de Qualité de l'agence du Bénévolat

Was ist die Auszeichnung für verdienstvolles ehrenamtliches Engagement?

Mit der jährlichen Verleihung des Prix du Mérite du Bénévolat würdigt die Agence du Bénévolat das ehrenamtliche Engagement und hebt den wertvollen Beitrag vieler aktiver Freiwilliger in Luxemburg hervor.

Der Preis, der am 5. Dezember, dem Internationalen Tag des Ehrenamts, verliehen wird, soll auch andere Menschen inspirieren und ermutigen, sich aktiv an ehrenamtlichen Tätigkeiten zu beteiligen.

Diese Auszeichnung ist symbolisch gemeint und ehrt einen Freiwilligen, der stellvertretend für alle Personen steht, die sich in dem für das laufende Jahr festgelegten Tätigkeitsbereich engagieren.

Thema und Auswahlkriterien 2024

Ein engagierter ehrenamtlicher Helfer, der durch sein Engagement die Lebensqualität vulnerabler Menschen verbessert.

Der Verdienstpreis für Freiwilligenarbeit wird an "einen engagierten ehrenamtlichen Helfer, der durch sein Engagement die Lebensqualität vulnerabler Menschen durch einen niedrigschwelligen Dienst" verbessert, verliehen. 

In Übereinstimmung mit den Auswahlkriterien wird der Preis an einen engagierten Freiwilligen verliehen:

- Der sich regelmäßig engagiert
- Der die Lebensqualität einer vulnerablen Person verbessert.
- Seit mindestens zwei Jahren
- Im sozialen, pflegerischen- oder gesundheits Bereich

Warum teilnehmen?

Öffentliche Anerkennung

Der Preisträger wird innerhalb unseres Netzwerks engagierter Akteure und in der breiten Öffentlichkeit für seinen inspirierenden Beitrag hervorgehoben.

Preis und Auszeichnungen

Der Preisträger erhält eine Urkunde und kann von weiteren Auszeichnungen rund um das Ehrenamt profitieren, um sein außergewöhnliches Engagement zu würdigen.

Andere inspirieren

Der Ehrenamtspreis soll andere Menschen dazu inspirieren, sich an bedeutenden freiwilligen Aktionen zu beteiligen und einen positiven Kreislauf des solidarischen Engagements zu schaffen.

Wer kommt für die Auszeichnung in Frage?

Bemerkenswertes Engagement

Der/die Kandidat/in muss ein bemerkenswertes Engagement in ehrenamtlichen Projekten gezeigt haben, indem er/sie Zeit und Mühe investiert hat, um einen nachhaltigen Beitrag zu leisten.

Positive Auswirkungen

Der/die Freiwillige muss eine wesentliche Rolle bei der Durchführung von ehrenamtlichen Projekten gespielt haben, die eine positive Auswirkung auf die Gemeinschaft und die betroffenen Personen hatten.

Vorbildfunktion

Der/die Kandidat/in sollte ein inspirierendes Vorbild für andere ehrenamtliche Helfer/innen sein und die Werte Solidarität, Empathie und Hilfsbereitschaft verkörpern.

Wie kann ich teilnehmen?

  1. Nominierungen

    Kandidaten können von ihrer gemeinnützigen Organisation oder von Gleichgesinnten nominiert werden, die ihre außergewöhnliche Arbeit und ihre positiven Auswirkungen anerkennen, und zwar in Übereinstimmung mit dem Thema und den für das laufende Jahr festgelegten Auswahlkriterien.

  2. Einreichungen

    Organisationen oder öffentliche Einrichtungen ermitteln innerhalb ihrer Strukturen einen in Luxemburg engagierten ehrenamtlichen Helfer und reichen bei der Agentur ein Dossier ein, in dem sie den ehrenamtlichen Helfer ihrer Wahl vorstellen. Dieser Schritt erfolgt diskret, um dem Verdienten eine Überraschung zu bereiten.

  3. Einreichungen

    Der Bewertungsausschuss bewertet die Vorschläge anhand der Förderkriterien, um den/die Preisträger/in der Auszeichnung "Prix du Mérite du Bénévolat" zu ermitteln, der/die stellvertretend für alle Personen im gemeinnützigen Sektor Luxemburgs steht, die sich mit Hingabe im Dienste anderer engagieren.